Zusammen mit der Uhrenausstellung Baselworld 2019 hat eine völlig neue Ära stoßfester Uhren begonnen – die Ära der G-Shock Carbongehäuse. Die Vorteile von Kohlefasern sind für niemanden ein Geheimnis – Kohlenstoff ist stärker, leichter und haltbarer als gewöhnliches Polyurethan, ganz zu schweigen vom stilvollen und modernen Erscheinungsbild des Materials. Zusammen mit den Carbongehäusen zeigten die Japaner die neue Schutzkonstruktion des Carbon Core Guard, der aus einer mit Carbonfaser verstärkten Spezialschicht besteht, in die das Uhrenmodul eingetaucht ist. Dank dieses Schutzkonzepts gelang es den Ingenieuren, die externen Komponenten des Knopfes zu entfernen – jetzt sieht die Uhr noch moderner und kompakter aus. Die Abbildung zeigt eine Kohlenstoffschicht, die das Modul vor mechanischen Einflüssen schützt [zweite von oben]:

Die Auswahl umfasst nur Vertreter des G-Shock mit Carbon Core Guard-Schutz – es gibt keine Modelle, die nur einen Riemen oder eine Lünette aus Carbon haben. Das Flaggschiff der Gravitymaster-Linie ist der GWR-B1000 mit einem soliden Carbon-Monocoque-Gehäuse. Die einfacheren Serien sind der GA-2000, der GST-B200 und der GG-B100. Die Sammlung wird ergänzt, sobald neue Serien eintreffen.

*Auswahl aktualisiert: Januar 2020


#1 G-Shock GA-2000

Preis ≈ 150 $

Vertreter des kostengünstigen G-Shock-Segments mit der neuesten Gehäuseschutztechnologie von Carbon Core Guard. Die Innenseite des Gehäuses besteht aus Polymer mit Kohlefaserverstärkung – somit ist die Uhr stärker und leichter geworden. Die doppelte hintere Abdeckung wird durch eine klassische Stahlplatte und ein glasfaserverstärktes Polymerfutter dargestellt. Fiberglas nimmt an der Stoßbelastung teil und schützt so den Rest der Uhr vor Beschädigung. Der Gurt des Modells ist abnehmbar und der Casio ermöglicht den Kauf von Original-Ersatzgurten, ohne auf die Dienste von Drittherstellern zurückgreifen zu müssen. Die Funktionen des GA-2000 sind nur grundlegend – Weltzeit, Stoppuhr, Timer, Wecker, Kalender, helle Hintergrundbeleuchtung und 200 Meter Wasserdichtigkeit.


#2 G-Shock GG-B100

Preis ≈ 300$

Der neueste Vertreter der schmutzabweisenden Richtung des G-Shock Mudmaster. Das spezielle Design des Gehäuses und der Knöpfe verhindert, dass Staub, Schmutz und andere kleine Partikel in die Uhr gelangen. Das Schutzkonzept des Carbon Core Guard erhöht die Stoßfestigkeit des Gehäuses dank des Vorhandenseins von Carbon-Teile, die auch die Uhr leichter machen. Lünette ist ein “Sandwich” aus drei Schichten – Polyurethan, Kohlenstoff, Polyurethan. Knöpfe benötigen keinen äußeren Schutz mehr, sodass sie ästhetischer und moderner aussehen. Die hintere Abdeckung besteht aus zwei Teilen – Glasfaser und Stahl für eine höhere Zuverlässigkeit bei mechanischer Beanspruchung. Der Quad-Sensor [Barometer / Höhenmesser, Thermometer, digitaler Kompass und Schrittzähler] wird auch unter schwierigsten Umgebungsbedingungen zu einem zuverlässigen Assistenten. Dank der Bluetooth-Synchronisierung können Sie nicht nur die Uhrzeit im Automatikmodus einstellen und die Uhrfunktionen konfigurieren, sondern auch den Bewegungspfad zusammen mit den durchgeführten Schritten aufzeichnen, die auf der Karte übergebenen Punkte in der Anwendung G-Shock Connected aufzeichnen und die berechnen Kalorienverbrauch unter Berücksichtigung der unternommenen Schritte und der Höhe, die überwunden wurde. Die Grundfunktionen blieben unverändert – Weltzeit für 300 Städte [im Synchronisationsmodus], 24-Stunden-Stoppuhr, Timer, Alarme, Kalender.


#3 G-Shock GST-B200

Preis ≈ 300 $

Ein neuer Vertreter der G-Steel-Linie ist der Stahl-G-Shock mit der neuen Schutzstruktur des Carbon Core Guard. Der innere Teil des Gehäuses, der für den Schutz des Moduls vor negativen Einflüssen verantwortlich ist, besteht aus mit Kohlefaser verstärktem Polyurethan, wodurch das Gehäuse stärker und leichter wird. Die Abmessungen sind im Vergleich zum GST-W300 reduziert – 53,3 x 49,2 x 14,5 mm gegenüber 55,9 x 49,3 x 15,3 mm. Alle Außenteile des GST-B100 [Lünette, Knöpfe, Schrauben, hintere Abdeckung] bestehen aus Edelstahl. Die Digitalanzeige wird mit STN-Technologie hergestellt, die einen größeren Betrachtungswinkel und eine verbesserte Bildschärfe bietet. Designer haben das Aussehen der Knöpfe neu gestaltet – jetzt sehen sie stilvoller und moderner aus. Solarenergie und Bluetooth-Synchronisation sind für die Grundfunktionalität des Modells verantwortlich. Die Grundfunktionen werden durch eine Stoppuhr, einen Timer, einen Wecker und eine Weltzeituhr ergänzt.


#4 G-Shock GWR-B1000

Preis ≈ 800$

Das Flaggschiff der Gravitymaster-Linie für Piloten. Der erste G-Shock mit einem komplett einteiligen „Monocoque“ -Körper aus Kohlefaser. Der Gehäuseboden fehlt im üblichen Sinne – der Fall ist monolithisch, und dadurch wird eine höhere Schlagfestigkeit und Zuverlässigkeit des Gehäuses erreicht. Ein völlig neues Schutzkonzept des Gehäuses – Carbon Core Guard ist das Vorhandensein eines speziellen Carbon-Körperteils, das das Uhrenmodul umgibt und es vor jeglicher mechanischer Beanspruchung schützt. Dank dessen ist der GWR-B1000 nicht nur stärker als seine Gegenstücke, sondern aufgrund der Verwendung von Kohlenstoff auch viel leichter. Laminierte Carbon-Lünette besteht aus 52 separaten Schichten, der Knopfmechanismus ist von der Umgebung isoliert. Die Funktionalität der Serie ist ebenfalls erstklassig – Solarenergie, Multiband-Zeitsynchronisation, „Pairing“ mit einem Smartphone über das Bluetooth-Protokoll [zur automatischen Anpassung von Zeit- und Uhrzeiteinstellungen], 24-Stunden-Stoppuhr mit Flyback-Funktion [Quick Zeroing], Timer , ein Wecker, Weltzeit, natürlich der proprietäre “Aviator” -Schutz Triple G Resist [Schock, Fliehkraft und Vibration]. Harte Bewegung [harte Drehung der Hände und ihre Korrektur] und Smart Access [Smart Crown].